Die Bausteine des un-ruhe-stand Coaching

Was verbirgt sich hinter den Bausteinen Vorbereiten – Loslassen – Genießen?

Der Ruhestand als ein Lebensereignis sollte, ebenso wie der nächste Karriereschritt, der Wechsel in ein neues Unternehmen oder die strategische Ausrichtung des Unternehmens, geplant werden.

Mittels des von mir entwickelten Coaching-/Beratungs-Konzepts un-ruhe-stand bin ich Ihnen dabei behilflich, Ihren Ruhestand entsprechend Ihrer persönlichen Interessen, Neigungen und Erfahrungen zu gestalten: Damit Sie im Ruhestand nicht in Un-Ruhe geraten, sondern diesen aktiv und dennoch entspannt sowie in Ruhe genießen können.

Dabei ist das Coaching bzw. die Beratung individuell und ganz persönlich auf „Ihren Ruhestand“ zugeschnitten. Ein Auszug der Methoden, welche ich anwende, finden Sie im Menüpunkt „Die Idee“. Die drei Coaching-Konzeptbausteine „Vorbereiten“, „Loslassen“ und „Genießen“ geben Ihnen auf Ihrem Ruhestand’s-Weg die Orientierung.

Vorbereiten auf den Ruhestand. Der erste Baustein des un-ruhe-stand Coaching und Training aus Mainz von Christian Hartmann

Vorbereitungen für den Ruhestand können ganz unterschiedlich aussehen. Dabei hat der Unternehmer für seine Unternehmensnachfolge sicher andere Dinge für seinen Ruhestand zu regeln als der Angestellte.

Unternehmer könnten sich beispielsweise folgende Fragen stellen:

  • Wie funktioniert das Unternehmen schon heute in meiner Abwesenheit (Notfallkoffer)?
  • Wie soll das Unternehmen nach meinem Ausscheiden weitergeführt werden (Unternehmensnachfolge)?

Angestellte bekommen diese Aufgaben in der Regel von Ihrem Vorgesetzten abgenommen.

Dennoch haben beide Gruppen gemeinsam, dass der Ruhestand geplant sein will, um bestmöglich auf ihn vorbereitet zu sein. So, wie man einen Koffer für eine Reise packt, so können auch Ideen und Aufgaben für den Ruhestand in einem Koffer gesammelt werden. Lassen Sie uns gemeinsam entdecken, welchen Inhalt Ihr Koffer haben soll.

Loslassen beim Coaching und Training für den Ruhestand aus Mainz, Christian Hartmann

Was bedeutet „Loslassen“ und wann ist der Zeitpunkt gekommen? Am letzten Tag? Schon vorher? Lasse ich als Unternehmer erst dann los, wenn ich den Entschluss gefasst habe, mich aus dem aktiven Arbeitsleben zurückzuziehen und um die Unternehmensnachfolge zu kümmern?

Die Frage nach der Zeit des Loslassens ist sicher genauso individuell wie die Frage nach dem „Wie“:  Wie kann ich loslassen?

Ihr Koffer ist mit vielen Ideen bepackt: Welche lassen sich schon heute umsetzen oder zumindest beginnen? Welche benötigen noch Zeit?

 

Genießen Sie Ihren Ruhestand, so das Ziel und die Vision von Christian Hartmann, Coach und Trainer für den Ruhestand, die Rente aus Mainz

An dem gewünschten Ort einer Reise sagt mein und vielleicht auch Ihr Navi: „Sie haben Ihr Ziel erreicht“.

Jetzt ist er da, der Ruhestand. Das aktive Arbeitsleben haben Sie nun hinter sich gelassen.

Auf den Baustein „Hiermit kann ich genießen“ haben wir bereits in den Coaching-Einheiten bzw. der vorausgegangenen Beratung  hingearbeitet und Ihren Koffer gepackt. Jetzt sind Sie angekommen. Sie können den Koffer öffnen und die Dinge herausholen, die Sie eingepackt und auf die Sie für Ihren Ruhestand hingearbeitet haben. Genießen Sie ihn – Ihren selbst erarbeiteten Ruhestand, der Ihnen Ruhe gönnt und gleichzeitig einen spannenden Weg offenbart, um im Ruhestand nicht in Un-Ruhe zu geraten. Ganz gleich, wie dieser Ruhestand für Sie persönlich aussehen mag.

Weitere Informationen finden Sie in unserem neuen Flyer. Einfach HIER klicken.